Grundnahrungsmittel fehlen

Die Feiertage und die Pandemie haben in der Ebinger Tafel, wie schon im vergangenen Jahr 2020 einen Engpass an den Grundnahrungsmittel bereitet. Dank der spontanen Unterstützung der Kirchengemeinden der beiden Seelsorgeeinheiten konnte die Marktleiterin Elivra Di Valentino mit ihrem Team den Menschen in Not, wenigstens die Grundnahrungsmittel zur Verfügung stellen. Weiterhin auf Spenden angewiesen.

Im Frühjahr 2020, besonders in den Monaten April, Mai konnten auch durch Geldspenden, von dem viele Bürgerinnen und Bürger gebrauch gemacht haben, für den Ebinger Tafelladen Einkäufe getätigt werden. Eins zu eins wurde das Geld in Nahrungsmittel umgesetzt. Wer die Tafel mit einer Spende oder mit Nahrungsmittel unterstützen möchte, kann die Nahrungsmittel in den Kirchen, in die vorgesehenen Körbe ablegen. Gerne können sie aber auch Diakon Michael Weimer über ihre Geldspende, mit Anruf Handynummer: 0178 / 1613565 zum Einkauf senden. Sie geben am Telefon den Betrag an und der Wert des Betrages wird am gleichen Tag mit Nahrungsmittel in die Tafel gebracht. Kontonummer für die Überweisung: Katholische Kirche Albstadt, IBAN: DE62 6535 1260 0062 4116 44 Verwendungszweck Caritas Tafelladen Ebingen.