Kunstmuseum Albstadt offshore: Margrethausen

In der Pfarrkirche St. Margareta in Margrethausen lässt die als Franziskanerin im Kloster Sießen lebende Künstlerin Sr. Pietra Löbl durch ihre Kunst zeitweise wieder das klösterliche Gebet in die alten Gemäuer einziehen.

Niels P. Carstensen

Mit Hilfe der Fotografie, dem ‚Zeichnen mit Licht‘, hat sie ihre Mitschwestern in der jeweils typischen Gebetshaltung porträtiert, konzentriert auf die betenden Hände. Das Licht des umgebenden Innenraums umschließt und modelliert die stille Situation. So vielfältig wie die Äußerungen der Mitschwestern über das Gebet sind auch ihre Haltungen. Halt suchend, sich öffnend, empfangend, sich nach innen kehrend, in sich und in einem Größeren ruhend – stilles, konzentriertes SEIN.

Öffnungszeiten: täglich 8-18 Uhr

Fotos: Niels P. Carstensen

Weiter Informationen hier