St. Hedwig

Wo Jesus ist, da ist Zukunft

Am sogenannten „Herrentag“ dem Fronleichnamsfest feierte aufgrund des Corona Virus eine kleine Gemeinde in der Hedwigskirche um 9.00 Uhr den Fronleichnamsgottesdienst mit Pfarrer Uwe Stier und Diakon Thomas Vogler. So wie im vergangenen Jahr wegen dem schlechten Wetter, keine Prozession stattfinden konnte, bei der man den Leib des Herrn durch die Straßen trägt, so fand dieses Jahr keine Prozession wegen Corona statt.

Aber dennoch, so formulierte Pfr. Stier in seiner Predigt, “ist Jesus in Ebingen zugegen, er wird in den Herzen der Menschen hinausgetragen, damit sein Wort auch durch die Tat erkennbar wird“. Damit der Charakter des Festes nicht verloren geht, haben fleißige Hände am Tag zuvor einen kleinen Blumenteppich gelegt und ihn mit der Aufschrift versehen: „Wo Jesus ist, da ist Zukunft“ um uns alle daran zu erinnern, dass da wo Jesus unser Leben begleitet, wo er in unserem Herzen einen Platz hat auch schwierige Zeiten überwunden werden können und wir eine Zukunft haben. Zur ganz besonderen Freude der Gottesdienstbesucher wurde dieser Gottesdienst von Martin Wäschle am Keyboard, mit Trompete und Orgel zusammen mit Gunnar Schierreich und vielen schönen Liedern musikalisch mitgestaltet.

St. Josef & Heilig Kreuz - Ebingen

St. Margareta - Margrethausen

St. Johannes - Lautlingen

In Lautlingen konnte man als Fronleichnamsaltar die Vinz-Stele, welche in den letzten Wochen in den Senioren- und Pflegeheime war, umringt mit neuen Vinz-Zitattafeln und Rosen betrachten. Die Zitattäfelchen können auch in den kommenden Tagen noch in der St. Johannes der Täufer Kirche angeschaut und auf einer ausgelegten Liste oder beim Pfarramt bestellt werden.

Die Aufschrift der einzelnen Täfelchen sind Zitate von Vinzenz von Paul: "Liebe sei Tat", "erbarmende Liebe erobert die Welt", "Herzlichkeit ist die kleine Münze der Liebe" und "Selten wirkt man Gutes ohne Anstrengung".

Der Gedanke bei den Vinz-Zitattäfelchen ist, dass diese vor den Häusern, in den Gärten oder sonst einem Platz aufgestellt werden und die Menschen in ihrem Lebensalltag inspirieren.

Der Gottesdienst wurde von 4 Lautlinger Kirchensinger wunderbar musikalisch umrahmt.